SkulpturRäume

Farben – Bedeutung und Wirkung


Wir leben in einer Welt voller Farben. Ein Leben ohne Farben ist nicht vorstellbar.

Farben setzen Akzente. Farben bilden Räume. Farben schaffen Identität. Farben harmonisieren bzw. disharmonisieren. Farben ziehen Aufmerksamkeiten auf sich und transportieren Assoziationen. Sie lösen bei uns Gefühle aus und führen zu Reaktionen. Bewusst oder unbewusst können sie somit auf unseren Gemütszustand Einfluss nehmen. Nicht nur in der Architektur ist die Farbe ein effektives Gestaltungsmittel, welches Räume verändert und sich sogar auf unsere Lebensqualität auswirken kann. Die Anwendung von Farbe ist so alt wie die menschliche Kultur an sich. Über Epochen hinweg nahmen Farben einen hohen Stellenwert ein. Durch Assoziationen und Symbolkraft der Farben wirken sie auf uns Menschen. Diese Wirkung kann nach Zeitepoche, Religion, Kultur oder Regionen komplett variieren. Die Macht der Farben.


SkulpturRäume

Geschichte der Denkmalpflege.
Bauen im Bestand mit Beispielen aus Landshut


Denkmalschutz – ein Thema heutiger Zeit? Bereits im 16. Jahrhundert machte man sich Sorgen über die Vernichtung von Kulturgut. „Denkmalpflege“ wurde in den letzten Jahrhunderten zum Teil unterschiedlich ausgelegt. Was wir gegenwärtig darunter verstehen, nämlich ein auf Gesetze beruhender Denkmalschutz, ist relativ jung.

Denkmalpflege bewegt(e) viele Menschen – ein Klotz am Bein der Stillstand bedeutet oder ein wertvolles Instrument zur Erhaltung unseres Erbes, das Chancen und Charme bereit hält? Wie lässt sich zeitgenössische Architektur in ein historisches Umfeld integrieren? Ist dies überhaupt möglich? Der Vortrag fasst die Geschichte der Denkmalpflege zusammen und zeigt Beispiele vom Bauen im Bestand mit den Herausforderungen aber auch Reizen.


SkulpturRäume

Architektur in Landshut –
von der Romanik bis zur Gegenwart


Worin unterscheidet sich die Romanik von der Gotik. Woran erkennt man die Renaissance? Gibt es einen Unterschied zum Klassizismus? Lernen Sie die verschiedenen Stilepochen und deren Merkmale während eines Vortrages mit zahlreichen Bildern und Beispielen aus Landshut kennen. Die Stadt besitzt eine bemerkenswerte und weitgehend intakte Struktur aus dem Mittelalter. Gleichwohl ist Landshut eine Stadt mit überdurchschnittlich hoher Wirtschaftskraft und Wachstum. Wie lässt sich die Architektur der Gegenwart in ein historisches Umfeld integrieren? Ist dies überhaupt möglich? Was macht gute Architektur aus? Ist es eine Frage des Geschmacks? Lassen Sie uns in einer Diskussion gemeinsam die Antworten zu diesen Fragen finden?


Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung, wenn Sie einen Termin vereinbaren wollen oder Fragen haben.